Themenpapier des BSI zu Verschlüsselungs-Trojanern (Ransomware)

In unseren Newslettern haben wir bereits mehrfach auf die Gefahren hingewiesen, die durch den Einsatz von Verschlüsselungstrojanern zur Erpressung einzelner Internetanbieter (Ransomware) durch Hacker verursacht werden. Ein Schutz hiervor erfordert erhebliche Maßnahmen, um das Ziel der Aufrechterhaltung der Verfügbarkeit der eigenen Daten sicherzustellen.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat jetzt hierzu ein Themenpapier erstellt, das sich an Sicherheitsfachleute und IT-Experten wendet. Die Vorfälle aus der jüngsten Zeit werden dargestellt und die Angriffsszenarien und hierbei entstehende Schäden beschrieben. Es vermittelt konkrete Empfehlungen und Hilfestellungen, wie man sich gegen solche Bedrohungen wehren kann. Außerdem wird eine mögliche Reaktion im Schadensfall aufgezeigt. Das Themenpapier ist insoweit eine praktische und wertvolle Hilfestellung, die von professionellen Anwendern beachtet werden sollte.
 

 Presseinformation des BSI vom 11.03.2016

 Themenpapier des BSI: Ransomware: Bedrohungslage, Prävention & Reaktion