Datenschutzeinstellungen bei Windows 10

Es zeichnet sich ab, dass Windows 10 die Nachfolge von Windows 7 als Betriebssystem für Endverbraucher und Unternehmen antreten wird. Bei diesem Einsatz stellt sich die Frage, ob und wie Windows 10 datenschutzkonform eingesetzt werden kann.
Windows 10 bietet aber eine Reihe von Möglichkeiten, um datenschutzrelevante Anpassungen vorzunehmen.

Themenpapier des BSI zu Verschlüsselungs-Trojanern (Ransomware)

In unseren Newslettern haben wir bereits mehrfach auf die Gefahren hingewiesen, die durch den Einsatz von Verschlüsselungstrojanern zur Erpressung einzelner Internetanbieter (Ransomware) durch Hacker verursacht werden. Ein Schutz hiervor erfordert erhebliche Maßnahmen, um das Ziel der Aufrechterhaltung der Verfügbarkeit der eigenen Daten sicherzustellen.

Neuer Tätigkeitsbericht des Diözesandatenschutzbeauftragten

Der bisherige Datenschutzbeauftragte, Herr Lutz Grammann schließt seine Tätigkeit als kirchliche Aufsichtsbehörde ab und veröffentlicht hierzu seinen 2. Jahresbericht, der den Zeitraum vom 01.03. bis zum 31.12.2015 einschließt. Der erste Bericht, der am 27. Februar 2015 erschienen ist, wird damit fortgeführt.