Wichtige Gerichtsentscheidungen

 

 

Wichtige Gerichtsentscheidungen

 

Zum Recht auf Vergessen in Suchmaschinen

Urteil des Gerichtshofes der Europäischen Union C-131/12 vom 13.05.2014

13.05.2014

Ungültigkeit der Richtlinie 2006/24/EG bezüglich einer anlasslosen Vorratsdatenspeicherung von Telekommunikationsverbindungsdaten

Urteil des Gerichtshofs der Europäischen Union C-293/12 und C-594/12 vom 08.04.2014

08.04.2014

Einsichtsrecht des Betriebsrats in Bruttoentgeltlisten

Urteil des Bundesarbeitsgerichts 1 ABR 54/12 vom 14.01.2014 

14.01.2014

Anforderungen an die Entbindungserklärung zur ärztlichen Schweigepflicht gegenüber Krankenversicherungen

Beschluss des Bundesverfassungsgerichts 1 BvR 3167/08 vom 13.08.2013

13.08.2014

Kündigung eines Mitarbeiters wegen Kirchenaustritts ist nach § 626 Abs. 1 BGB unter Berücksichtigung von § 9 Abs. 1, 2 AGG gerechtfertigt.

Urteil des Bundesarbeitsgerichts 2 AZR 579/12 vom 25.04.2013

25.04.2013

Verdeckte Videoüberwachung öffentlicher Räume als Beweis für eine verhaltensbedingte Kündigung einer Arbeitnehmerin

Urteil des Bundesarbeitsgerichts 2 AZR 153/11 vom 21.06.2012

21.06.2012

Widerruf der Bestellung zum Beauftragten für den Datenschutz

Urteil des Bundesarbeitsgerichts 10 AZR 562/09 vom 23.03.2011

23.03.2011

Informationsrecht des Personalrats beim betrieblichen Eingliederungsmanagement

Urteil des Bundesverwaltungsgerichts 6 P 8.09 vom 23.06.2010

23.06.2010

Haftung des Betreibers für einen ungesicherten WLAN-Anschluss

Urteil des Bundesgerichtshofs I ZR 121/08 vom 12.05.2010

12.05.2010

Zur Unabhängigkeit der Datenschutzaufsicht

Urteil des Gerichtshofes der Europäischen Union C-518/07 vom 09.03.2010 

09.03.2010

Verfassungswidrigkeit der anlasslosen Vorratsdatenspeicherung

Urteil des Bundesverfassungsgerichts 1 BvR 256/08 vom 02.03.2010

02.03.2010

Vereinbarkeit des Gesetzes zum Vertrag von Lissabon vom 13.12.2007 mit dem Grundgesetz (Anmerkung: Keine Regelungskompetenz der EU für bestimmte Bereiche, siehe die Rd-Nrn. des Urteils 249, 252 und 260, dazu gehört auch der Umgang mit Religionsgemeinschaften)

Urteil des Bundesverfassungsgerichts 2 BvE 2/08 vom 30.06.2009

30.06.2009

Zulässigkeit von Lehrerbewertungen im Internet

Urteil des Bundesgerichtshofs VI ZR 196/08 vom 23.06.2009

23.06.2009

Zur Veröffentlichung von Namen und dienstlicher Erreichbarkeit von Amtsträgern durch den Dienstgeber im Internet

Beschluss des Bundesverwaltungsgerichts 2 B 131.07 vom 12.03.2008

12.03.2008

Grundrecht auf Gewährleistung der Vertraulichkeit und Integrität informationstechnischer Systeme

Urteil des Bundesverfassungsgerichts 1 BvR 370/07 vom 27.02.2008

27.02.2008

Anforderungen an die Rechtmäßigkeit einer Videoüberwachung

Urteil des Bundesverfassungsgerichts 1 BvR 2368/06 vom 23.02.2007

23.02.2007

Zeugnisverweigerungsrecht eines katholischen Gefängnisseelsorgers

Urteil des Bundesverfassungsgerichts 2 BvR 26/07 vom 25.01.2007

25.01.2007

Aufbewahrung von Gesundheitsdaten in der Personalakte

Urteil des Bundesarbeitsgerichts 9 AZR 271/06 vom 12.09.2006

12.09.2006

Videoüberwachung am Arbeitsplatz ist nur verdachtsgestützt und verdachtsorientiert zulässig

Urteil des Bundesarbeitsgerichts 1 ABR 34/03 vom 14.12.2004  

14.12.2004

Zur Reichweite des Fernmeldegeheimnisses (Art. 10 Abs. 1 GG)  bei Telefongesprächen

Urteil des Bundesverfassungsgerichts 1 BvR 1611/96 und 1 BvR 805/98 vom 09.10.2002

09.10.2002

Akteneinsichtsrecht des Patienten bei psychiatrischer Behandlung

Urteil des Bundesverfassungsgerichts 1 BvR 1130/98 vom 16.09.1998

16.09.1998

Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung (Volkszählungsurteil)

Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 15.12.1983

15.12.1983